+++ Aktuelles +++

Wir suchen ab sofort Helferin BFD, FSJ, Bufdi für unseren Kindergarten

Wir suchen ...

... ab sofort (Herbst 2017) HelferIn FSJ, BFD, Bufdi, für unsere Kindergartengruppe

Durch die Aufnahme eines Integrationskindes mit Behinderung würden wir uns sehr über Unterstützung freuen!

Wer Interesse hat oder jemanden kennt, darf sich gerne bei Manuela Egner melden!
Telefon 07947-9416310
oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... Kindergärtner/innen und an der Waldorfpädagogik interessierte Menschen als Vertretungskräfte für unsere Kindergartengruppe.

Wer Interesse hat oder jemanden kennt, darf sich gerne bei mir melden!
Manuela Egner
Telefon 07947-9416310
oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Veranstaltungen

Mo, 20. Nov. 2017, 20:00
Waldorfkindergarten, Künzelsau-Morsbach

Seminarreihe: Momente des Innehaltens

Mo, 20. Nov. 2017, 20:00
Waldorf­kinder­garten Künzelsau

Informationsabend Waldorfschule

Di, 21. Nov. 2017, 20:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Das Kind in seiner Entwicklung (1)

Di, 12. Dez. 2017, 20:00
Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau

Salutogenese

Mo, 22. Jan. 2018, 19:00
Kino Prestige Filmtheater Künzelsau

10 Milliarden – wie werden wir alle satt?

Di, 23. Jan. 2018, 20:30
Waldorfkindergarten Künzelsau

Die vier Temperamente

Di, 06. Feb. 2018, 20:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Das Kind in seiner Entwicklung (2)

 
Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:30
Aufrufe : 186

Innere Heimat finden

Die verletzenden und die heilenden Kräfte der Kindheit

 
Die Erfahrungen, die man als Kind im Umgang mit anderen Menschen gemacht hat, wirken in den Tiefen der Seele nach und beeinflussen auch noch das allgemeine Befinden, die sozialen Beziehungen und die Lebenskräfte des Erwachsenen. Die moderne Psychotherapie hat gute Wege gefunden, mit solchen Kindheitserfahrungen heilsam umzugehen. Diese „Arbeit mit dem inneren Kind“, wird im Vortrag geschildert. Außerdem wird gezeigt, wie die Waldorfpädagogik vorbeugend wirkt, um unseren Kindern von vorneherein eine körperlich und seelisch gesunde Entwicklung zu ermöglichen.
 
Dienstag, 10.10.2017, 19.30 Uhr
Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau, Gebühr: 5 Euro
Vortrag von Prof. Dr. Christoph Hueck, Biologe, Genetik- und Anthroposophie-Forschung, Redakteur der Zeitschrift „Die Drei“
Voranmeldung bei der VHS Künzelsau, Tel. 07940/92190

 

Veranstaltungsort* Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau