+++ Aktuelles +++

Wir suchen ...

... Kindergärtner/innen und an der Waldorfpädagogik interessierte Menschen als Vertretungskräfte für unsere Kindergartengruppe.

Wer Interesse hat oder jemanden kennt, darf sich gerne bei mir melden!
Manuela Egner
Telefon 07947-9416310

oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Veranstaltungen

Di, 10. Okt. 2017, 19:30
Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau

Innere Heimat finden

Fr, 20. Okt. 2017, 20:00
Waldorfkindergarten, Künzelsau-Morsbach

Seminarreihe: Momente des Innehaltens

Sa, 28. Okt. 2017, 10:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Kürbisgeister schnitzen

Do, 09. Nov. 2017, 20:00
Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau

Physiognomie

Mo, 20. Nov. 2017, 20:00
Waldorfkindergarten, Künzelsau-Morsbach

Seminarreihe: Momente des Innehaltens

Mo, 20. Nov. 2017, 20:00
Waldorf­kinder­garten Künzelsau

Informationsabend Waldorfschule

Di, 21. Nov. 2017, 20:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Das Kind in seiner Entwicklung (1)

Di, 12. Dez. 2017, 20:00
Hermann-Lenz-Haus, Künzelsau

Salutogenese

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.

Eine Initiative aus dem Jahr 1987 führte 1989 zur Gründung des Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Künzelsau e.V.. Weitere Meilensteine im Vereinsleben waren die Organisierung eines Spielkreises im September 1992 sowie, daraus folgend, die Eröffnung des Waldorfkindergartens Künzelsau im Jahr 1997. Im Januar 2007 erwarb der Verein das Anwesen Kurze Gasse 11 in Morsbach, welches in sehr viel Eigenleistung und viel Liebe zum Waldorfkindergarten umgebaut wurde. Der Kindergartenbetrieb begann in den neuen Räumen am 18. Juni 2007.

Mit unserer Arbeit möchten wir alle diejenigen ansprechen, denen die gesunde Entfaltung von Kindern am Herzen liegt. Antworten auf Fragen im kindlichen Entwicklungs- und Erziehungsprozess finden wir vor allem in der Waldorfpädagogik. Die Vereinsziele – Förderung und Verbreitung der Waldorfpädagogik – werden durch Seminare, Vorträge und praktische Arbeiten umgesetzt. Wir verstehen uns auch als Forum für Aktivitäten im Erwachsenenbereich, z.B. Erarbeitung der Grundlagen der Anthroposophie.

Wir freuen uns über Menschen, die sich in vielfältiger Weise ins Vereinsleben einbringen können. Auch für ideelle und finanzielle Unterstützung sind wir sehr dankbar. Gerne stellen wir eine Spendenquittung aus.

Die Bankverbindungen für Ihre Spende schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu, fragen Sie  bitte hier an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

der paritaetische 200pixel