+++ Aktuelles +++

Jetzt neu: Kleine Künstler 2020

 Den Kindergarten unterstützen 

Waldorfkindergarten-Kalender 2020

Auch als Geschenkidee!

Unseren kleinen Künstlern aus dem Waldorfkindergarten Künzelsau können wir nun auch wieder im Jahreskalender für das Jahr 2020 begegnen. Die farbenfrohen und ausdrucksstarken Aquarelle in Nass-in-Nass-Technik wurden von der Künzelsauer Werbeagentur Scanner zu einem attraktiven Jahreskalender gestaltet.

Im handlichen Format 16x18,5 cm findet dieser (mit schönem Holzfuß) am Schreibtisch Platz oder wird an seinem Clip an die Wand gehängt. Die einzelnen Motive können zusätzlich als Postkarten weiterverwendet werden. Er eignet sich auch als nettes Geschenk und kann im Spielwarengeschäft „Dies und Das“ in Künzelsau und im Hofladen Frank in Garnberg erworben werden. Der Erlös dieses gespendeten Kalenders kommt in vollem Umfang dem Waldorfkindergarten zugute.

Preise: Kalender 8,– Euro; Holzfuß 2,– Euro
Solange Vorrat reicht.

Geschenkidee: der Waldorf Tischkalender 2020

Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n oder FSJler/in oder pädagogische/n Helfer/in w/m/d

für das aktuelle Kindergartenjahr!
 
Die Stelle ist ab sofort bis einschließlich August 2020 in unserer
Kindergartengruppe zu besetzen.
In dieser Gruppe werden ca. 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt
von zwei Kindergärtnerinnen betreut. Die Kinder sind an 5 Tagen die Woche von
7 bis 13 bzw. 14 Uhr im Kindergarten.
 
Die wesentlichen Aufgaben werden sein, die Kindergärtnerinnen im Kindergartenalltag
zu unterstützen, sowie an Festen, Elternabenden und den pädagogischen Konferenzen
teilzunehmen.
 
Bist du ein Mensch mit Lebensfreude?
Sind dir Achtsamkeit und Liebe im Umgang mit Kindern wichtig?
Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!
 
Ansprechpartnerin:
Manuela Egner (07947-9416310, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
 

Wir suchen Vertretungskräfte für unseren Kindergarten

 

In unserer Kindergartengruppe werden ca. 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt von zwei Kindergärtnerinnen und einer/einem Bundesfreiwilligen oder Helfer/in betreut.
Die Kinder sind an 5 Tagen die Woche von 7 bis 13 bzw. 14 Uhr im Kindergarten.

Gesucht werden Fachkräfte wie auch Menschen mit Freude, Interesse und Erfahrung im Zusammenleben mit Kindern. Waldorfpädagogische Kenntnisse wären wünschenswert, aber nicht grundsätzlich Voraussetzung.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

 

Ansprechpartnerin:
Manuela Egner (07947-9416310, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Nächste Veranstaltungen

Di, 19. Nov. 2019, 20:00
privat

Lesekreis

Mo, 25. Nov. 2019, 11:45
Waldorfkindergarten Künzelsau

Bücherstube

Mi, 01. Jan. 2020, 00:00
Kino Prestige Filmtheater Künzelsau

Filmvorschau: Alphabet

Sa, 18. Jan. 2020, 00:00
folgt

Neujahrsempfang

Mo, 27. Jan. 2020, 20:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Freiheit und Grenzen in der Erziehung

Di, 04. Feb. 2020, 20:00
Waldorfkindergarten Künzelsau

Freiheit und Grenzen in der Erziehung

Eltern-Kind-Gruppen


Die zwei Eltern-Kind-Gruppen sind ein Angebot für Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren mit einem Elternteil (meist sind es Mütter, aber auch Väter sind willkommen). Die Gruppen treffen sich regelmäßig jeweils einmal wöchentlich für zwei Stunden.
elternkind09_sdc1201
 

Ablauf
Wir beginnen gemeinsam im Kreis und singen auf die Jahreszeiten bezogene Lieder. Danach wird jedes Kind mit einem Glöckchen begrüßt. Mit Kniereitern („Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf galopp …“) und einem Fingerspiel schließen wir den Kreis ab.
 
elternkind_spielen

Nun dürfen die Kinder spielen:

Kastanien, Nussschalen, Muscheln und viele andere Dinge aus der Natur sowie Seidentücher, selbstgestrickte Puppen und Hölzer regen die Kinder zum Spielen an und lassen ihnen viele Möglichkeiten zur phantasievollen Tätigkeit.
 

Wir Erwachsenen
machen uns währenddessen an eine Handarbeit, je nach persönlichem Interesse: Stricken, häkeln, nähen, Holz bearbeiten, im Sommer auch gärteln… Durch dieses intensive eigene Tun und gemeinsames Singen schaffen wir für unsere Kinder – und auch für uns Erwachsene – eine freudige, geborgene und ruhige Atmosphäre.
Eltern-Kind-Gruppen – Krabbelgruppe in Künzelsau
 
kkg bild 210

Gegen Ende der Spielzeit (Dauer etwa 1 Stunde) bereiten zwei Erwachsene das Essen vor. Gerne dürfen sich die Kinder dazugesellen.
 
 

Singend wird das Aufräumen signalisiert, wobei wir Erwachsenen tatkräftig ordnen und sortieren und auch hier wieder durch unser eigenes Tun die Kinder zum Mittun auffordern. An einer langen Tafel beginnen wir das Essen mit einem gemeinsamen Spruch und beenden es mit einem Dank.

Bevor wir auseinander gehen, machen wir noch ein gemeinsames Tänzchen und verabschieden uns im Kreis in der Vorfreude auf ein Wiedersehen in der nächsten Woche.
elternkind09_sdc11993



Unser gemeinsamer Vormittag ist geprägt durch
  • das Vorbild der Erwachsenen und die Nachahmung der Kinder
  • den Rhythmus und die Wiederholung
  • die Möglichkeit der Phantasieanregung
  • die Besonderheit jedes einzelnen Kindes


Elternabende und Elternberatung
Die Elternabende stehen unter einem pägadogischen Thema und ermöglichen einen Austausch über Fragen der Kindererziehung. Persönliche Gespräche mit der Leiterin der Eltern-Kind-Gruppen sind sowohl telefonisch als auch direkt im Anschluss an den Eltern-Kind-Treff möglich. In der Elternbibliothek gibt es eine umfangreiche Sammlung von Büchern zu Erziehungsthemen, ebenso eine Reihe von Kinderbüchern zum Ausleihen.

Treffen:
Monstagsgruppe und Dienstagsgruppe (je bis zu 8 Kinder) treffen sich wöchentlich von 9.45 Uhr bis 11.45 Uhr (außer in den Schulferien).

Ort:

Kleinkindraum im Waldorfkindergarten

Kostenbeitrag:
18 Euro pro Monat

Leitung der Eltern-Kind-Gruppen:
Margot Ott-Meixner, Erzieherin, Tel. 07940/3238

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen